VEI - HOME Impressum AGB Sitemap Kontakt
Piton de la Fournsise/RÉUNION Kili/TANSANIA Etna/ITALY Etna/ITALY Stromboli/ITALY Lengai/TANSANIA Irazu/COSTA RICA Piton de la Fournsise/RÉUNION english site
Termine & Preise REISEN Über VEI Medien Wissenschaft Vulkanliste Info -Service

ITALIEN

Herausforderung
am Vulkan

Ätna

(4 Tage Grenzerfahrung)

Wir empfehlen:
8-13 Teilnehmer
Beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
Die Insel Sizilien

Der quasi dauertätige höchste Vulkan Europas gehört mit zu den vulkanischen Superlativen und zeigt dem Menschen eindeutig seine Grenzen auf. An ihm zu bestehen, bedeutet Kraft und Durchhaltevermögen.


Der mächtige 3300 m hohe Vulkan Ätna ist nicht nur durch seine anhaltende Tätigkeit eine Herausforderung. Eine Überschreitung von Süd nach Nord ist bei einem stets sehr anspruchsvollen Klima ein Kampf mit sich selbst. Gleichzeitig bieten zwei Tage und eine Nacht auf dem Ätna einen einmaligen Blick auf die lebensspendende und gleichzeitig zerstörerische Kraft des Vulkanismus.

Neben der Alcantara-Schlucht, Lavagrotten, der vulkanischen Küstenlinie, gibt es eine Reihe interessanter Städte am Fuß des Vulkans. Das Dorf Randazzo ist ebenso sehenswert, wie die pulsierende Hafenstadt Catania mit ihren bunten Märkten. Geschichtsträchtig seit der Antike und mit einem fantastischen Stadtbild hebt sich Taormina besonders hervor, das in Sichtweite des Ätna liegt.


Reiseablauf und (Reiseleistungen)

1. Tag: Bis zum Mittag werden wir in Catania auf Sizilien eingeflogen sein und starten gleich mit einem privaten Kleinbus zur nahen Küste nördlich von Catania durch. Dort liegen malerisch zwischen kleinen Fischerorten die Zyklopeninseln. Diese Inseln sind ehemalige Vulkanschlote und kennzeichnen den Beginn der Aktivität im Gebiet des heutigen Vulkans Ätna. Nach einem Eis und Kaffee geht die Fahrt durch einen wunderbaren Nationalpark hinauf zum Ätna, bis wir auf ca. 2000 m Höhe unser Nachtquartier erreichen. In dem ideal gelgenen Hotel hoch am Ätna folgt eine Einführung in den Vulkanismus und anschließend das Abendessen. Im Dunkeln werden wir erstmals den fantastischen Ausblick auf das Lichtermeer des Umlandes genießen können.


2. Tag: Nach einem guten Frühstück folgen die Vorbereitungen für den Aufstieg zu den Gipfelkratern des Ätna. Mit Verpflegung, der richtigen Kleidung und Zelten für die Nacht - alles muss von uns selbst getragen werden - beginnt der Aufstieg am Vormittag. Auf dem Weg werden wir tolle Aussichten erleben und viele vulkanische Gegebenheiten erkunden. Nachmittags wird das Camp aufgebaut und bis in die Nacht eine Erkundung der Tätigkeit ein hoffentlich „feuriger Abschluss“ eines anstrengenden Tages.


3. Tag: Wir werden nur kurz in der Nacht geruht haben, denn bis zum Sonnenaufgang wollen wir wieder eine Stelle erreicht haben, von der sich das glühende Spektakel des Vulkanriesen bestens beobachten läßt. Mit den ersten Sonnenstahlen werden wir frühstücken, das Camp abbauen und die Nordflanke des Vulkans gemächlich absteigen. Gegen Nachmittag werden wir unseren Bus erreichen und an der Küste in der Nähe Taorminas unser Hotel beziehen. Es wird sicherlich noch ein Bad im Mittelmeer vor der Fahrt zur Altstadt von Taormina möglich sein. In Taormina werden wir unsere Ätnaüberquerung mit einem guten Essen in einer italienischen Trattoria feiern, das antike Theater besichtigen und nochmals eine wunderbare Aussicht auf den Ätna haben.


4. Tag: Unser Bus wird uns nach dem Frühstück zunächst zur Alcantara Schlucht bringen. Dort hat sich der einzige ständig Wasser führende Fluss Siziliens tief in den vulkanischen Fels eingeschnitten und bietet eine sehenswerte Kulisse. Von dort geht die Fahrt mit schönen Aussichten auf den Vulkan und seinen Nationalpark, bis zum Dorf Randazzo und weiter um den Ätna herum bis Catania. In Catania besichtigen wir kurz das Zentrum der Stadt und müssen dann leider zum Flughafen, um die Heimreise anzutreten.


Die Berichtigung von Irrtümern und Schreibfehlern auf der gesamten Homepage bleibt vorbehalten!
Copyright: Christoph Weber (c)VEI 1996-2013 (Bitte fragen Sie uns, wenn Sie etwas von dieser Website veröffentlichen möchten!)
www.V-E-I.de - Kontakt - Anschrift - Impressum!