Vulkan Expeditionen International - HOME Impressum AGB Sitemap Kontakt
Piton de la Fournsise/RÉUNION Kili/TANSANIA Etna/ITALY Etna/ITALY Stromboli/ITALY Lengai/TANSANIA Krakatau/INDONESIEN Irazu/COSTA RICA Piton de la Fournsise/RÉUNION english site
NEWS Termine & Preise REISEN Über VEI Medien Wissenschaft Vulkanliste

VEI Vulkan Expeditionen


Aus dem Bereich Vulkan-Expeditionen ist das Unternehmen VEI Ende 1997 entstanden. Christoph Weber hat bis heute rund 300 verschiedene aktive Vulkane bereist und leitet mit seiner Erfahrung unterschiedlichste Expeditionen. Beispiele finden sich im Bereich Medien (Film, Foto), Wissenschaft und Abenteuer. Expeditionen können von langer Hand geplant sein, oder sehr kurzfristig aufgestellt, je nach Wunsch und Möglichkeiten.

Für VEI sind weltweite Kontakte zu vulkanologischen Institutionen, wie z.B. den Smithsonian Institutions in den USA, Basis für einen aktuellen Informationsfluss über Ausbrüche und vulkanische Veränderungen. Zudem existiert mit Universitäten und fachlich involvierten Personen eine nützliche Zusammenarbeit. Bezüglich der Logistik im Ausland, hat VEI nicht nur die notwendige Reise- und Spracherfahrung, sondern auch die zuverlässigen Partner.


Expeditions-Ziele und Programm

Die folgenden Expeditionen sind in der konkreten Planung, bzw. unsere Optionsvorschläge, oder Ihre/Eure Wünsche. Mit dem Zusammenkommen des Expeditionsteams geht es dann an die Umsetzung. Was wir in den letzen Jahren zum Beispiel umgesetzt haben, ist weiter unten zu finden.

Land Thema Expeditionsart Reisedauer
Anforderungen
VANUATU Feuerinseln Vanuatus Abenteuer-Expedition 24 Tage
VEI 2/3
ÄTHIOPIEN Lavasee und Wüste Wissenschafts-Expedition 22 Tage
VEI 2/2
KAMTSCHATKA Bilderbuch der Farben Foto-Expedition 25 Tage
VEI 2/2
CHILE Vulkane des Nordens Bergsteiger-Expedition 14 Tage
VEI 5/5
CHILE Die höchsten Vulkane Abenteuer-Expedition 26 Tage
VEI 5/5


"Das waren Expeditionen"!

Zur Aufarbeitung und für unsere Teilnehemer ist hier der Sprung in die Vergangenheit möglich. Sicher auch für Expeditionsinteressierte ein guter Einblick.


LAND und REISE REISEART REISEJAHR
ÄTHIOPIEN: Erta Ale & DallolAbenteuer-Expeditionen2009
TANSANIA: Oldoinyo LengaiFilm-Expeditionen2008
CHILE: Der höchste AktiveAbenteuer-Expeditionen2008
ETNA: Ätna-Eruption 2006Film-Expedition2006
VANUATU: Perle im PazifikAbenteuer-Expedition2006
INDONESIEN: MerapiKurzfristige Expeditionen2006
KAMTSCHATKA: Vulkane und BärenAbenteuer-Expedition2005
RÉUNION: Hot Spot la FournaiseFilm-Expeditionen1998, 2004
INDONESIEN: Vulkaninseln IndonesiensAbenteuer-Expedition2004
CHILE: Augen der WüsteAbenteuer-Expeditionen2004
CHILE: Nevado Ojos del SaladoBergsteiger-Expeditionen2004
ITALIEN: Von Pompeji bis ÄtnaFilm-Expeditionen2000, 2001, 2003
TANSANIA: Lengai und das RiftAbenteuer-Expeditionen1999, 2000, 2002
ÄTHIOPIEN: Erta Ale und die DanakilFilm-Expedition2002


Vulkanziele auf Abruf (bei Tätigkeit)

Bei plötzlich interessant werdender Tätigkeit von Vulkanen kann es von Ihrem Interesse sein, schnellstmöglich dorthin zu gelangen. Da eine Reiseplanung und Vorbereitung ohne Erfahrung recht zeitintensiv sein kann, können Sie unseren Logistik-Service nutzen und sich stattdessen auf Ihre Aufgaben konzentrieren.
Folgend sind nur einige aktive (tätige) Vulkane aufgeführt die VEI bekannt sind und zu denen wir so kurzfristig wie möglich führen können.


Land Vulkane Empfohlene Reisedauer (von - bis)
ITALIENÄtna4 - 6 Tage
AZORENNeues Land entsteht5 - 7 Tage
ISLANDHekla / Katla/ Bardabunga6 - 10Tage
REP. KONGONyiragongo / Nyamuragira8 - 12 Tage
RÈUNION, FHot Spot la Fournaise5 - 8 Tage
MEXIKOPopocatepetl / Colima6 - 10 Tage
NICARAGUACristobal / Telica / Cerro Negro8 - 14 Tage
GUATEMALAPacaya / Fuego/ Santiagoito10 - 14 Tage
MONTSERRAT, GBSoufriere6 - 10 Tage
ECUADORG. Pichincha / Tungurahua8 - 12 Tage
INDONESIENMerapi / Semeru / Bromo / Krakatau10 - 14 Tage

So eine "Expedition auf Abruf" erfolgt auf Selbstkostenbasis plus einer Gage für die Reiseleitung (Organisation). Das heißt, jeder zahlt die Kosten, die er verursacht. Anreise (Flug), Transport, Hotel, Essen, Eintritt, und anderes. Die Gage errechnet sich aus der Reisedauer, der Teilnehmerzahl und ggf. Sonderaufgaben (Filmteam). Dazu kommt die Reisespesen und die Anreise (Flug) des Reiseleiters, die von den Teilnehmern anteilsmäßig zu begleichen sind.
Solche kurzfrisitgen Reisen sind für alle Reiseparteien Vertrauenssache. Die Teilnehmer müssen im Vorfeld wissen, wie VEI so eine Reise organisiert und wir müssen wissen, wer dafür in Frage kommen kann. Dazu sieht es organisatorisch in der Praxis so aus, dass VEI mit einigen Reiseleistungen (Flug, Autos, Einkauf) in Vorleistung gehen wird/muss. Die Abrechnung erfolgt dann nach der Reise.
Durch diese Umstände ist es sicher verständlich, dass für "Expeditionen auf Abruf" in der Regel nur Stammkunden und uns bekannte Leute angesprochen werden, denen wir vollstes Vertrauen schenken. Das uns bei einer Kurzfristigkeit auch alle reiserelevanten Daten der Teilnehmer vorliegen müssen, (Passnummer, persönliche Kenndaten, Kontaktadressen) ist klar.


Expeditions-Arten

Hier unterscheiden wir zwischen Wissenschafts-, Abenteuer- und Film-Expeditionen (eine Spezialität von uns). Natürlich können Sie uns auch mit Ihren Arbeiten am aktiven Vulkan beauftragen, ohne selbst dabei zu sein (z.B. für Kartographie, Probennahme, Geräteinstallation und Mediendokumentation).


Umfang

Die von uns organisierten Expeditionen dauerten in der Regel drei Wochen und waren für durchschnittlich 8 Teilnehmer/innen ausgelegt. Das soll für Ihre individuellen Wünsche allerdings keine Einschränkung sein, die im Grunde nur durch das Machbare und die Sicherheit gegeben ist.


Leistungen

Wir organisieren Expeditionen von der Anreise bis zur Verpflegung im Gelände. Flugleistungen werden dabei von uns generell gebührenfrei und kostenttransparent vermittelt. Unsere vorgeschlagenen Expeditionen enthalten bis auf Ausnahmen alle Reiseleistungen vor Ort. Selbstverständlich können Sie für Ihre Expedition auch Teilleistungen mit uns vereinbaren. Z.B. ist eine feste Gage für Ihren Expeditionsleiters Christoph Weber eine gute Übereinkunft.



Sicherheit und Vulkanrisiken

Aktive und tätige Vulkane sind nicht ungefährlich, das muss jedem/r Expeditions-Teilnehmer/in klar sein. Bezüglich dieser Vulkanrisiken ist jeder eigenverantwortlich. Für die generelle Sicherheit während der Expedition ist Teamgeist, Rücksichtnahme und das kooperative Verhalten gegenüber der Expeditionsleitung unumgänglich. Das soll letztendlich auch das Erreichen des Expeditions-Ziels und der Aufgabe garantieren.

Anforderungen

Die körperlichen Anforderungen bei Expeditionen sind in der Regel anspruchsvoll. Das kann mit langen Aufenthalten in der Natur beginnen, über anstrengende Vulkanaufstiege, bis hin zu klimatisch ungewohnten Bedingungen gehen. Je nach Ziel sind bergsteigerische Anforderungen gegeben, gute Kondition kann erforderlich sein und das Mitführen von Ausrüstung ist der Regelfall.
Als Orientierung haben wir die Anforderungen einer Reise in Kondition (von VEI 1 bis VEI 5) und in Bergtechnik (von VEI 1 bis VEI 5) siehe Tabelle). Diese VEI Stufen und eventuelle besondere Abweichungen finden Sie bei der Beschreibung jeder Reise. Bei Expeditionen ist für potentielle Teilnehmer die wir nicht kennen, eine Bewerbung erforderlich. Ein Formular dazu finden Sie hier als Druckvorlage

.
Expeditionsunerfahrenen raten wir dazu dringend vor einer Reiseentscheidung einen Arzt bezüglich der Tauglichkeit zu konsultieren.

VEI-Stufe
Kondition
Beschreibung der Anforderungen VEI-Stufe
Technik
Beschreibung der
Anforderungen
VEI 1
ist für jeden sportlichen Menschen geeignet, der das Wandern mag und auch für 4-8 Stunden pro Tag durchhalten kann
VEI 1
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ausreichend
VEI 2
für Bergwanderer mit ausreichend Kondition, um in max. 4000 m Höhe 4-8 Stunden auf den Beinen sein zu können
VEI 2
weder Trittsicherheit noch Höhenangst dürfen ein Probelm sein
VEI 3
für Trekker mit guter Kondition, die mit Vorbereitung in bis zu 4500 m Höhe 6-10 Stunden, bzw. in max. 5000 m Höhe 4-8 Stunden wandern können
VEI 3
neben Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist leichtes Klettern an bis zu 45 Grad steilen Bergflanken nötig
VEI 4
für geübte und konditionsstarke Trekker, die mit Vorbereitung in bis zu 5500 m Höhe 6-10 Stunden unterwegs sein können und kein Problem mit dem Leben in der Natur für mehrere Tage haben
VEI 4
der Umgang mit Steigeisen und Eisaxt kann an steilen Bergflanken erforderlich sein und sollte beherrscht werden
VEI 5
nur für erfahrene Bergsteiger mit sehr guter Kondition, die bis zu 6000 m Höhe 6-10 Stunden wandern und klettern können, ihr eigenes Gepäck tragen und sehr teamfähig sind
VEI 5
der Einsatz von Eisaxt und Steigeisen an über 45 Grad steilen Bergflanken im Alleingang oder in der Seilschaft dürfen kein Problem sein

Vorbereitung

Sei es langfristig oder kurzfristig, VEI-Expeditionen sind akribisch geplant. Vor manchen Expedition werden Treffen organisiert, um sich kennen zu lernen und um den Ablauf der Expedition und die Arbeit der Teams zu koordinieren. Während wir uns dann um die Reiselogistik kümmern, können sich alle anderen auf ihr Expeditionsinteresse konzentrieren.


Informationsmaterial

Zu unseren derzeitigen Expeditionszielen können sie ausführliche Beschreibungen erhalten. Für individuelle Wünsche erstellen wir Ihnen schnellstmöglich die erforderlichen Unterlagen. Wenn Sie sich für ein spezielles Expeditions-Ziel vormerken lassen, werden Sie stets über den Planungsstand auf dem Laufenden gehalten. Vor Beginn einer Expedition erhalten Sie Informationen über das Reiseland, eine Liste über die von uns empfohlenen und erforderlichen Ausrüstungsgegenstände, Expeditionsdaten und vulkanologische Informationen.


Die von uns vorgestellten Expeditionen haben wir immer in die klimatisch günstigste Reisezeit des jeweiligen Reiseziels gelegt. Eine Festlegung des genauen Ab- und Rückreisetermins richtet sich nach den Möglichkeiten der Teilnehmer/innen und wird ab einem gewissen Planungsstand rechtzeitig festgelegt. Für die Vulkanziele auf Abruf gilt natürlich der schnellstmögliche Expeditionsstart unter Berücksichtigung des dafür vorhandenen Budgets.


Bewerbung

Sie können von uns einen Bewerbungsbogen anfordern oder hier als Druckvorlage aufrufen. Da wir Sie vielleicht noch nicht persönlich kennen, füllen Sie diesen bitte gewissenhaft aus und schicken ihn uns. Damit können Sie sich für eine oder mehrere Expeditionen, bzw. Expeditions-Arten unverbindlich vormerken lassen, während wir Ihnen daraufhin unsere Einschätzung geben können, ob für Sie eine Expeditionsbeteiligung sinnvoll ist.


Anmeldung

Eine schriftliche Anmeldung (hier Vorlage) zu einer Expedition ist von jedem Teilnehmer /in erforderlich und sollte spätestens nach dem Festlegen der Reisedaten erfolgen. Das gibt Ihnen und uns eine Planungssicherheit. Leiter/innen und Verantwortliche institutioneller Organisationen (z.B. Universitäten) können für Ihre Exkursionsgruppe eine gesamte Anmeldung mit Anhang aller Teilnehmernamen einreichen.


Versicherungen

Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir den Abschluss eines Reise-Versicherungspaketes oder Einzelversicherungen. Beinhaltet sein können eine Reiserücktritt-, Reisegepäck-, Reiseunfall-, und Reisekranken-Versicherung.


Wichtige Details zur Ausrüstung und Medizin (Impfungen) stehen auf der Sonderseite Ausrüstung
Seiteninhalte:

Ziele

Ziele auf Abruf

Leistungen

Infos

Anforderungen

Bewerbung

Nikon 2012(c)Andreas Hempel
Nikon Werbeimage
Foto-Expedition 2012
Erta Ale, Danakil
Fotograf: Andreas Hempel
Erta Ale 2010, (C)chris Weber VEI
Lengai08
Auf der VEI-Vulkanseite "Lengai" gibt es wie gewohnt eine Auswertung der letzten Expedition im Mai 2008.


Filmexpedition
Besonders Film-Expeditionen sind eine Spezialität von VEI.
Sendetermine finden Sie unter "Über VEI".



Video vom Ocean Entry.

website of VHDL
Volcanic Hazards Documentation & Logistic Research
Expedition
Oldoinyo Lengai
(Der VEI Schicksalsberg)
Wissenschafts-Expeditionen


Die Berichtigung von Irrtümern und Schreibfehlern auf der gesamten Homepage bleibt vorbehalten.
Copyright Christoph Weber (c)VEI 1996-2017 (Bitte fragen Sie uns, wenn Sie etwas von dieser Website veröffentlichen möchten.)
www.V-E-I.de - Kontakt - Anschrift - Impressum